Cantina Alfonso – Pro Loco Colico

La Cantina "Alfonso" im Keller eines Gebäudes in via Fontana befindet sich, der Weg vom Brunnen im Zentrum von Villatico steigt in Richtung der über strategische Fontanedo-Turm. Das Weingut befindet sich in unmittelbarer Nähe eines alten Klosters derzeit unter prekären Bedingungen, Es wird davon ausgegangen, dass der Keller eine Zeit in den Dienst des gleichen Klosters war; Es ist zugänglich von einem privaten Hof, die durch einen Bogen erreicht wird,, am ehesten, Er markiert mit einer Tür die ganze Kloster-Eigenschaften, durch das Gericht-Weingut ist über eine Außentreppe zugegriffen, die in den vorhandenen Keller steigt.

Der Keller und das Oberhaus wurden von Baptiste Alfonso in gekauft. 1951 von einer "gewissen" Spini Serafino kurzerhand wiederhergestellt werden, Es ist derzeit von Armando Branchini gehört, die er vom Vater Alfonso geerbt. Hatte immer für die Erhaltung des guten Weines bestimmt, der Besitzer hergestellt und Erhaltung der Käse, die des gleichen Besitzers Ausscheiden aus Molkerei Turnaria von Villatico, auf dem Treppenabsatz, halbe Skala, Sie wurden "trocknen" die hausgemachten Würste und dann unten im Keller für die Lagerung. Das Weingut wird derzeit vom Besitzer eingesetzt., Das Zimmer ist in gutem Zustand, die zentrale Lage im Dorf von Villatico und Innenhof neben Gebäuden machen eine beneidenswerte Lage für das Auftreten innerhalb des Ereignisses "Colico in 2015 Keller".

Erschienen Weingüter, Standort Italien.